Über mich

Von Haus aus bin ich Wissenschaftstheoretiker aus der Schule von Wolfgang Stegmüller und diplomierter Sozialwissenschaftler. Ich promovierte an der Ludwig-Maximilians-Universität München über strukturalistische Wissenschaftstheorie und Modellierungsmethoden der Künstlichen Intelligenz.

Anschließend war ich Scholar am
Institute for Advanced Studies in Wien, arbeitete als wissenschaftlicher Mitarbeiter an den Universitäten München und Leipzig
und danach als Redakteur bei IT- und Internet-Fachzeitschriften.
Heute lebe ich als freier Autor in München.


Ein paar Eckdaten zu meinem beruflichen Werdegang:

Von 1980 bis 1986
 
Studium an der Ludwig-Maximilians-Universität München: Logik und Wissenschaftstheorie, Sozialwissenschaften, Psychologie
Beruflicher AbschlussPromotion in Logik und Wissenschaftstheorie, Diplom in Soziologe
Von 1986 bis 1988Scholar am Institut für Höhere Studien Wien, Abt. Mathematische Methoden und Computerverfahren
Von 1988 bis 1995Wissenschaftlicher Mitarbeiter an den Universitäten München und Leipzig; Schwerpunkte: Sozialtheorie, Computersimulation, ökonomische Verhaltenstheorie, Spieltheorie, Rational Choice Anomalien, Wissenschaftstheorie
Von 1995 bis 1998Redaktioneller Mitarbeiter bei verschiedenen Verlagen
Ab 1999Freiberuflicher Journalist und Autor mit den Schwerpunkten IT und Wissenschaft, Lehre an der LMU München 

 

 

 

Klaus Manhart - Last Update: May 2017